Eine Tüte grüner Wind

Gesine Schulz, 170 Seiten, ab 11 Jahren

„Himmel“, flüsterte Lucy. Es sah aus, als sei in ihrem Haar ein Feuer ausgebrochen. Leuchtend hellrot und viel üppiger als vorher viel es ihr auf die Schulter.

Geplant war Urlaub mit der Mama in den USA. Doch jetzt soll Lucy plötzlich allein nach Irland fliegen. Zu einer Tante die sie gar nicht kennt und die in einem Haus ohne Dach lebt. Dabei regnet es auf der Insel ständig! Und außerdem haben alle Iren rote Haare. Lucy will da nicht hin, kein bisschen, aber sie hat keine Wahl. Also färbt sie sich aus Protest die Haare irischrot, fliegt los – und erlebt einen Sommer, wie sie ihn sich nie vorgestellt hätte!

Ein sehr schönes und auch berührendes Buch. Wie Lucy nicht nach Irland will und dann einen wunderschönen Sommer erlebt. Auf jeden Fall zu empfehlen.

Veröffentlicht von Juli

📗📘📙=🤩🥳

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: