Rubinrot – Liebe geht durch alle Zeiten

Kerstin Gier, 343 Seiten, ab 10 Jahren, Teil 1 von 3

Die 16-jährige Gwendolyn ist nicht gerade ein Fan von den zahlreichen Geheimnissen ihrer Familie. Als sie sich dann eines Tages aus heiterem Himmel im London um die letzte Jahrhundertwende wiederfindet, wird ihr klar, dass ausgerechnet sie das größte Geheimnis ihrer Familie ist. Was sie aber nicht weiß, ist, dass man sich zwischen den Zeiten lieber nicht verlieben sollte. Als sie es dann schließlich doch tut, wird die ganze Sache viel komplizierter.

Dieser Auftakt zu einer Trilogie ist meiner Meinung nach sehr gelungen. Zwar regt das Verhalten der Hauptfigur schon teilweise ziemlich auf, aber trotzdem hat mir das Buch gut gefallen. Außerdem gefällt mir, wie der Prolog und der Epilog zusammen passen, sich über die Bücher verbinden und im letzten Teil am Ende endlich einen Sinn ergeben.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: