Stephen King’s Es – 1990

FSK: 16

Originaltitel: Stephen King’s It

Dauer: 192 Minuten

Ein Ungeheuer in Form eines Clowns treibt in der Kleinstadt Derry sein Unwesen und hat es auf kleine Kinder abgesehen. Sieben Freunde stellen sich diesem Monster als 11-Jährige Kinder, und glauben „Es“ nach einer Gegenüberstellung getötet zu haben. 30 Jahre später findet Mike Hanlon, einer der Freunde von damals, ein Bild auf einem Tatort, dass ihn sicher sein lässt, dass „Es“ zurück ist. Mike trommelt alle zusammen, um „Es“ ein für alle Mal umzubringen.

Die Verfilmung aus dem Jahr 1990 hat mir überhaupt nicht gefallen. Ich habe das Buch gelesen, und war sehr unzufrieden mit der Darstellung der Charaktere und einigen anderen Elementen des Films. Außerdem hat er sich ziemlich gezogen und war eher langweilig. Die Situationen, in denen die Kinder dem Monster begegnet sind, waren meiner Meinung nach nicht gut dargestellt, abgesehen davon, dass sie absolut vom Buch abwichen, was in Ordnung wäre, würde diese Abweichung den Film verbessern, was sie aber, jedenfalls was mich betrifft, nicht bewirkt hat. Ich würde den Film auf jeden Fall nicht empfehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: