Es (2017)

FSK: 16

Originaltitel: It

Dauer: 135 Minuten

Teil 1 von 2

Eigentlich sollten Clowns Kindern doch ein Lachen entlocken, nicht aber in Derry. Dort treibt das personifizierte Böse in Gestalt eines Clowns sein Unwesen. Alle 27 Jahre terrorisiert „Es“ die Kinder Derrys und sorgt dafür, dass sie sich ihren größten Ängsten stellen müssen. Gemeinsam versuchen Mike, Bill, Beverly, Ben, Richie und Stanley Pennywise zu bekämpfen, erst in ihrer Kindheit, und dann als Erwachsene erneut.

Im Gegensatz zu der Verfilmung aus dem Jahr 1990, hat mir dieser Film ausgesprochen gut gefallen. Er hat zwar eine FSK 16, ist meiner Meinung nach aber gar nicht so gruselig. Ich fand ihn eher lustig und habe ihn, vor allem wegen den sympathischen Charakteren, sehr gemocht. Um das Buch besser darstellen zu können wurde es in zwei Teile aufgeteilt, was ich für eine gute Idee halte, denn die Geschichte ist zu komplex, um in einen einzigen Film zu passen. „Es“ ist eine tolle Verfilmung des Horrorklassikers von Stephen King und momentan auf Netflix erhältlich.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: