Shrek – Der Tollkühne Held

FSK: 0


Originaltitel: Shrek


Dauer: 87 Minuten


Teil 1 von 4

Lord Farquaad hegt eine Abneigung gegen jegliche magische Wesen, weshalb er alle, die er finden kann, einfängt und in einen Sumpf verbannt. Zufälliger Weise ist dieser Sumpf aber das Zuhause des Ogers Shrek. Dieser legt sehr viel Wert darauf, alleine und in Ruhe leben zu können und versucht sein Heim wieder für sich zu gewinnen. Aufgrund dessen trifft er eine Vereinbarung mit Lord Farquaad: Shrek soll sich zu einem einsamen Schloss wagen und die dort eingesperrte, und von einem Drachen bewachte, Prinzessin Fiona retten. Der Oger wird auf seiner Reise von einem sprechenden Esel begleitet und schon kann das Abenteuer beginnen.

„Shrek“ ist einer meiner Lieblingsfilme, er ist nicht nur wahnsinnig lustig, sondern hat auch einen fantastischen Soundtrack. Der Film hat zwar eine FSK 0, ist aber auch für Jugendliche oder Erwachsene sehr witzig. Es sind einige Witze eingebaut, die man als Kind noch nicht ganz versteht, oder nicht mitbekommt, was „Shrek“ für jede Altersstufe unterhaltsam macht. Ich empfehle den Film sehr, außerdem ist er auf Netflix erhältlich, für jeden, der einen Account hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: