Das Labyrinth ist ohne Gnade

Rainer Wekwerth, 344 Seiten, ab 12 Jahren, Band 3 von 4

Sie sind nur noch zu dritt und sie sind geschwächt. Aber sie wollen überleben – um jeden Preis. Zweifel überschatten den Kampf gegen das Labyrinth, das mit immer neuen Mysterien für die Jugendlichen aufwartet. Ihr mühsam erworbener Teamgeist scheint nicht zu brechen, doch lohnt sich für Jeb, Jenna und Mary der gemeinsame Kampf, wenn nur einer von ihnen überleben kann? Die entscheidende Frage aber wagt niemand zu stellen: Was erwartet den letzten Überlebenden hinter dem sechsten Tor?

Ich finde das ist der spannendste Teil der Labyrinth Geschichte. Es ist auch sehr traurig aber auch etwas gruselig. Ich will jetzt nicht sagen, wer alles überlebt, aber diese Person deckt hinter dem sechsten Tor etwas wirklich Unglaubliches auf. Es ist wirklich eine totale Wendung. Aber so etwas Ähnliches habe ich schon erwartet ; ) Was ich aber ein bisschen dumm an all den Labyrinth Büchern finde, ist, dass sie alle quasi mitten in der Geschichte enden. Und nicht so wie zum Beispiel Harry Potter jedes Buch eine eigene Geschichte ist und man sich am Ende auch auskennt. Sondern dass alles eine große Geschichte ist. Das finde ich ein bisschen blöd und das mag ich nicht so. Aber sonst ist es eine wirklich spannende und tolle Geschichte und auf jeden Fall zu empfehlen!

Hier die gesamte Labyrinth Reihe:

  • Das Labyrinth erwacht
  • Das Labyrinth jagt dich
  • Das Labyrinth ist ohne Gnade
  • Das Labyrinth vergisst nicht

Veröffentlicht von Juli

📗📘📙=🤩🥳

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: