Der Weg der gefallenen Sterne

Caragh O’Brien, 352 Seiten, ab 13 Jahren, Band 3 von 3

Die junge Gaia Stone ist Hebamme. Doch in einer zerstörten Welt kann auch sie den verlorenen Kindern nicht mehr helfen, und so trifft Gaia eine schwere Entscheidung. Gemeinsam mit einer Gruppe junger Siedler verlässt sie das Ödland, um zur Stadt hinter der Mauer zurückzukehren und um Hilfe zu bitten. Werden sie die gefährliche Reise überstehen? Und wird sich Gaias Hoffnung auf eine bessere Zukunft endlich erfüllen

Der dritte und beste Band rund um Gaia und Leon! Es ist mein Lieblingsband, weil einfach am meisten passiert und sich alles aufklärt. Maya ist unglaublich süß. Wie Gaia, Leon und Josephine sich um sie und Juni kümmern ist wirklich schön. Ich finde es auch sehr spannend, wie sie zurück zu ihrer Heimat kommen und wie die Leute innerhalb der Mauer auf sie reagieren. Es ist wirklich sehr erstaunlich, wie Gaia sich entwickelt hat. Weil man muss bedenken, dass Gaia mit nur ca. 17 Jahren schon eine ganze Stadt regiert und mit mehr als 2000 Einwohnern eine so weite Strecke zu ihrer Heimat wandert. Das muss sicher sehr anstrengend sein, zu wissen, dass man so viel Verantwortung trägt. Ich finde es auch wirklich grausam wie der Protektor mit ihren Leute und den Leute außerhalb der Mauern umgeht und sie einfach so lange ins Gefängnis steckt und wie er mit Bruder Iris die Leute so sehr foltert. Sogar seinen eigenen Sohn Leon hat man ausgepeitscht und Gaia foltern sie mit Stromstößen. Wirklich grausam. Aber auf jeden Fall zu empfehlen. Aber zuerst die anderen Bände lesen, sonst kennt man sich wirklich überhaupt nicht aus! Hier alle Bände:

Veröffentlicht von Juli

📗📘📙=🤩🥳

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: