Fette Fische

Carl Miaasen, 295 Seiten, ab 8 Jahren

Türkisblaues Wasser in den Florida Keys? Mitnichten! Der skrupellose Dusty Muleman leitet die Abwässer seines Kasinoschiffs ins Meer. Und Noahs Vater sitzt im Gefängnis, denn nachdem all seine Versuche, gegen Muleman vorzugehen, gescheitert waren, hatte er das Schiff kurzerhand versenkt. So müssen Noah und seine Schwester Abbey selbst für Gerechtigkeit sorgen. Um dem Umweltverbrecher das Handwerk zu legen, schmieden sie einen Plan, der so ungeheuerlich ist, dass es richtig brenzlig wird…

Klingt vielleicht am Anfang nicht so spannend, aber wenn ihr es erst einmal lest… Wirklich cool und auch lustig geschrieben! Toll ist auch wie am Anfang der Geschichte es so viele Unklarheiten gibt, die sich im laufe der Geschichte immer ein wenig vermindern.

Ein Kommentar zu “Fette Fische

Schreibe eine Antwort zu Juli Antwort abbrechen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: