Under Water

Matt de la Pena, 345 Seiten, ab 12 Jahren

Überleben ist erst der Anfang…

Sonne, Meer, Mädchen in Bikinis – so schlimm wird der Ferienjob auf dem Luxuskreuzfahrtschiff schon nicht werden, denkt sich Shy. Aber dann erschüttert ein ungeheures Erdbeben Kalifornien und löst einen Tsunami aus. Shy gelingt es gerade noch sich in ein Rettungsboot zu hieven – zusammen mit Addie, einer jungen Passagierin. Ohne Trinkwasser und Nahrung treiben sie auf dem Ozean. Haie umkreisen ihr Boot und riesige Monsterwellen, Ausläufer des Tsunamis, rasen auf sie zu. Doch das sind noch die geringster ihrer Probleme…

Ein unglaublich spannendes und gut geschriebenes Buch. Eine super Idee mit dem Kreuzfahrtschiff und dann der Rettung auf der Insel. Doch auf der Insel ist irgendetwas faul und Shy versucht mit seinen Freunden herrauszufinden, was da los ist. Und am Ende kommen sie auf eine Wahrheit, die wirklich überraschend ist. Ich würde es ab 12 empfehlen, weil es ist schon sehr arg und auch so geschrieben.

Veröffentlicht von Juli

📗📘📙=🤩🥳

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: