Gelöscht

Teri Terry, ca. 432 Seiten, ab 12 Jahren, Band 1 von 3 

Wie kannst du ihnen trauen, wenn sie dir deine Erinnerungen genommen haben?

Kylas Gedächtnis wurde gelöscht, ihre Persönlichkeit ausradiert, ihre Erinnerungen sind für immer verloren. 

 Kyla wurde geslated. 

Doch Kyla ist anders, sie kann sich noch bruchstückhaft an ihre Vergangenheit erinnern. Die Stimmen aus der Vergangenheit lassen die Sechzehnjährige nicht los – hat sie wirklich unschuldige Kinder bei einem Bombenanschlag getötet? Zählte sie zu einer Gruppe von gefährlichen Terroristen? Und warum steht ein Bild von ihr auf einer geheimen Webseite mit vermissten Kindern? 

Kyla wird immer wieder von Flashbacks aus ihrem früheren Leben eingeholt und begreift allmählich, dass ihre wahre Identität ein großes Geheimnis birgt. Gemeinsam mit Ben, einem anderen Slater, in den sie sich verliebt, begibt sie sich auf die Suche nach der Wahrheit – doch wem kann sie überhaupt noch vertrauen? 

Ich finde die Idee des Slatens von Teri Terry so cool! Die Idee ist so grausam, das es schon wieder extremst spannend ist und man es einfach cool finden muss! Ich finde es sehr schön erzählt. Man merkt, wie Kyla mit sich kämpft. Man merkt, dass sie anders ist als die anderen Slater. Sie ist etwas Besonderes, hinter dem sich ein böses Geheimnis verbirgt.

Veröffentlicht von Juli

📗📘📙=🤩🥳

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: