Wie man 13 wird und überlebt

Pete Johnson, 190 Seiten, ab 10 Jahren, Band 1 von 4

„Du bist etwas ganz Besonderes“ Dies ist der Satz, den meine Eltern an meinem 13 Geburtstag zu mir sagten. Die ist auch der Satz der mein Leben innerhalb von 5 Sekunden total auf den Kopf gestellt hat. Sie meinten doch tatsächlich das ich ein HALBVAMPIR sei!? Sind die jetzt voll kommend durchgeknallt? Schlimm genug das plötzlich ein weißer Eckzahn in Markus Mund auftaucht, er plötzlich Blutdurst bekommt und er allergisch auf Pizza mit Knoblauch, doch dann passiert etwas dass das Fass zum Überlaufen bringt: Ein Vampir ist hinter Markus her. Es wird brenzlig, sehr brenzlig doch ob er es da jemals wieder heil herauskommen würde?

Dieses Buch ist sehr spannend und auch sehr lustig. Außerdem finde ich cool aus welcher Perspektive es erzählt wird: Es ist nämlich ein Blog. Es gibt auch noch weitere Bände davon: Wie man 13 wird ohne zum Tier zu werden, wie man 13 wir und die Welt rettet und wie man 13 wird und zum Superhelden mutiert. Das Buch würde ich ab ca. 10 Jahren empfehlen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: