Harry Potter und der Halbblutprinz

Joanne K. Rowling, 639 Seiten, ab 10 Jahren, Band 6 von 8

Dann schwang Dumbledore seinen Zauberstab erneut und die Haustür öffnete sich in eine kühle, nebelige Dunkelheit. „Und jetzt, Harry, hinaus in die Nacht und dem Abenteuer hinterher, dieser launischen Verführerin!“

Seit Voldemort, der gefährlichste schwarze Magier aller Zeiten, zurückgekehrt ist, herrschen Aufruhr und Gewalt in der magischen Welt. Als Harry und seine Freunde Ron und Hermine zu ihrem sechsten Schuljahr nach Hogwarts kommen, gelten strengste Sicherheitsmaßnahmen in der Zauberschule. Dumbledore will seine Schützlinge vor dem Zugriff des Bösen bewahren. Um Harry zu wappnen, erforscht er mit ihm die Geschichte des Dunklen Lords. Ob auch Harrys Zubertrankbuch, das früher einem „Halbblutprinzen“ gehörte, ihm helfen kann?

Auch sehr spannend. Ich mag es nicht so sehr, weil eine Hauptperson stirbt.. Es ist aber sehr spannend und es ist definitiv der romantischte Teil der Harry Potter Reihe. Harry bekommt in diesem Band von Dumbledore Unterricht und sie erforschen gemeinsam die Vergangenheit von Voldemort. Nach und nach versteht man immer mehr und fragt sich des öfteren, warum Voldemort das alles getan hat. Dieser Teil der Harry Potter Geschichte ist der düsterste. Die Stimmung ist aus veschiedenen Gründen oft gereizt und es gibt auch viele Auseinandersetzungen, vielleicht die größte zwischen den drei Freunden. Muss auch unbedingt gelesen werden!

Alle Harry Potter Bücher:

Veröffentlicht von Juli

📗📘📙=🤩🥳

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: